zum Inhalt springen

Die Listenansicht für Kalender

Sie benötigen im Gegensatz zur graphischen Darstellung nur zwei Ansichten für Ihren Kalender: eine Listenansicht und eine Einzeldarstellung der Einträge.

  • Loggen Sie sich im Backend ein und wählen Sie das Page-Modul aus.
  • Legen Sie im Seitenbaum eine neue Seite für die Einzelansicht an. Blenden Sie diese im Menü aus, den eine direkte Anwahl ergibt nur eine Fehlermeldung. Danach aktivieren Sie die im Menü ausgeblendete Seite.
  • Entscheiden Sie sich auf welcher die Listenansicht angezeigt werden soll. Sie können dieses Element auch auf eine Seite setzen, die bereits andere Inhalte enthält.
  • Klicken Sie auf den Button "Create new page element".
  • Es öffnet sich eine neue Ansicht.
  • Wählen Sie dort im Tab "Plugins" das Element "Calendar" aus.

Einstellungen Listenansicht

Jetzt öffnet sich eine Ansicht in welcher Sie diverse Einstellungen treffen müssen.

Im Tab "General":

  • Vergeben Sie im Feld "Header" einen Namen, der das Element im Backend kenntlich macht.
  • Stellen Sie im Drop-Down-Menü "Type" ein, ob dieser auch im Frontend angezeigt werden soll.

Im Tab "Plugin":

  • Im untergeordneten Tab "General Settings" aus der Eingabegruppe "Plugin Options" wählen Sie unter "Allowed Views" das Element "List View" aus.
  • Im untergeordneten Tab "Filters" aus der Eingabegruppe "Plugin Options" wählen Sie im Bereich "Calendar Selection" genau denjenigen Kalender aus, welchen Sie auf genau dieser Seite einbinden möchten. Dazu suchen Sie ihn in der Liste "Available Items" heraus und mit einem Doppelklick fügen Sie ihn der Liste "Selected Items" hinzu.
  • Im Bereich "Category Selection" können Sie die anzuzeigenden Kategorien einschränken.
  • Im Bereich "Record Storage Page" müssen Sie den Ordner oder die Seite auswählen, auf welcher Sie die Einträge für den Kalender hinterlegt haben.
  • Im untergeordneten Tab "Event View" wählen Sie diejenige Seite aus, die Sie eben angelegt hatten um die Einzelansichten anzuzeigen.

Speichern Sie.

Dieser Vorgang muss nun für eine weitere Seite mit leicht anderen Einstellungen wiederholt werden:

  • Wechseln Sie auf die Seite, die Sie für die Einzelansichten vorgesehen haben.
  • Immer noch im Page-Modul klicken Sie innerhalb der Hauptspalte auf den Button "Create new page element".
  • Es öffnet sich eine neue Ansicht.
  • Wählen Sie auch diesmal im Tab "Plugins" das Element "Calendar" aus.
  • Jetzt öffnet sich wieder eine neue Ansicht.
  • Im Tab "General":

    • Vergeben Sie im Feld "Header" einen Namen, der das Element im Backend kenntlich macht.
    • Stellen Sie das Drop-Down-Menü "Type" auf "Hidden". Der jeweilige Eintrag hat bereits eine eigene Überschrift im Frontend.

  • Im Tab "Plugin":

    • Im untergeordneten Tab "General Settings" aus der Eingabegruppe "Plugin Options" wählen Sie unter "Allowed Views" das Element "Event View" aus.
    • Im untergeordneten Tab "Filters" aus der Eingabegruppe "Plugin Options" wählen Sie auch diesmal im Bereich "Calendar Selection" genau denjenigen Kalender aus, welchen Sie auf genau dieser Seite einbinden möchten. Dazu suchen Sie ihn in der Liste "Available Items" heraus und mit einem Doppelklick fügen Sie ihn der Liste "Selected Items" hinzu.
    • Im Bereich "Category Selection" können Sie die anzuzeigenden Kategorien einschränken.
    • Im Bereich "Record Storage Page" müssen Sie den Ordner oder die Seite auswählen, auf welcher Sie die Einträge für den Kalender hinterlegt haben.
    • Im untergeordneten Tab "List View" wählen Sie diejenige Seite aus, die Sie vorher für die Listenansicht konfiguriert haben.

  • Speichern Sie.

Die Nutzenden der Seite können nun zwischen Einzel- und Listenansicht wechseln.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an TYPO3-Master.
Bei Fragen speziell zu unserem Angebot UniTy3, verwenden Sie bitte dieses Kontaktformular: UniTy3-Support.