zum Inhalt springen

Text in TYPO3

Die Arbeit mit Text innerhalb von TYPO3 unterscheidet sich deutlich von der Arbeit mit Text in einem Programm wie Word:

  • Sie können nicht jeden einzelnen Aspekt der Textdarstellung einstellen, sondern formatieren im Rich-Text-Editor Ihren Text primär funktional. Sie markieren einen Abschnitt also zum Beispiel als „wichtig“ statt eine bestimmte Schriftart, Textgröße oder Farbe zuzuweisen. TYPO3 (mit installierter UzK2015 Erweiterung) formatiert diesen als „wichtig“ markierten Text nun so, dass er optisch deutlich hervorgehoben wird, aber jeweils optimiert auf das jeweilige Endgerät.
  • Sie können keine mehrspaltigen Textblöcke anlegen. Sie können stattdessen im Grid mehrere Textelemente anlegen, die nebeneinander gruppiert werden. Das UzK2015 Design ist allerdings responsive und stellt Lesbarkeit und Bedienbarkeit der Seite in den Vordergrund. Daraus folgt, dass nicht für jedes Endgerät / jede Ansicht gewährleistet ist, dass diese Elemente tatsächlich nebeneinander stehen.
  • TYPO3 unterstützt mehrsprachige Websites.
  • Sie können Formatierungselemente wie Aufzählungen nutzen. Daneben stellt Ihnen das UzK-2015 Design jedoch weitere Elemente wie eine Zitat-Box oder ein Accordion zur Verfügung.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an:
RRZK-Helpdesk
Telefon: (0221) 470-89555