zum Inhalt springen

Tabellen

Auf Webseiten sollten Sie Tabellen möglichst nur sparsam einsetzen. Wenn sie viele Spalten haben, dann sind sie auf Mobilgeräten oft schwer oder gar nicht zu nutzen. Nutzen Sie Tabellen auf gar keinen Fall um das Layout Ihrer Seite zu gestalten. Das widerspricht dem Gedanken des Responsive Design diametral und kann Ihre Seite auf vielen Geräten unbrauchbar machen.

Tabellen im Textelement anlegen

Bei dieser Möglichkeit Tabellen zu erstellen benötigen Sie keine HTML-Kenntnisse um zum Beispiel Links oder Bilder einzufügen. Sie haben zudem mehr Kontrolle über die Gestaltung der Tabelle und können etwa Zellen verbinden.

  • Legen Sie an der gewünschten Stelle ein Inhaltselement vom Typ Text an. Im Rich-Text-Editor klicken Sie dann auf das Symbol für "Tabelle anlegen".
vergrößern:
Im Rich-Text-Editor können Sie mit der Schaltfläche "Tabelle einfügen" innerhalb eines Text-Elements eine Tabelle erstellen.
  • Es öffnet sich ein Fenster in welchem Sie die Eigenschaften Ihrer Tabelle festlegen können. Geben Sie die gewünschte Anzahl der Spalten und Zeilen an. Wenn Sie versehentlich zu wenige anlegen, können Sie später weitere ergänzen. Wählen Sie aus, ob die Tabelle Kopfzellen haben soll. Bestätigen Sie alle Angaben mit OK.
  • Im Richt-Text-Editor ist nun ein kleines blaues Gebilde entstanden. Dies ist bereits Ihre Tabelle. Bei näherer Betrachtung können Sie die Zellen erkennen. Klicken Sie in eine Zelle hinein und fangen Sie an Ihren Text hineinzuschreiben.
  • Im Rich-Text-Editor steht Ihnen nun eine ganze Leiste mit Symbolen für die Bearbeitung Ihrer Tabelle zur Verfügung. Fahren Sie mit der Maus über ein Symbol, um zu erfahren wofür es gut ist. Sie können Spalten und Zeilen einfügen beziehungsweise löschen und mehr.
vergrößern:
Das blaue Gebilde im Textfeld des Rich-Text-Editor ist die Backend Ansicht Ihrer Tabelle. Die rot umrandete Werkzeugleiste stellt diverse Funktionen zur Bearbeitung Ihrer Tabelle bereit.
  • Um Zellen zu verbinden, klicken Sie in eine Zelle hinein, halten die Maustaste gedrückt und ziehen die Maus in eine nebenstehende Zelle. Lassen Sie die Maus dort los. So sollten jetzt mehrere Zellen markiert sein, die Sie per Klick auf das entsprechende Symbol verbinden können.
  • Text innerhalb einer Zelle können Sie mit den ganz normalen Funktionen verlinken und formatieren.

Das Tabelle-Element und CSV-Daten

Anstatt eine Tabelle innerhalb des Inhaltselement Text anzulegen, können Sie auch das eigenständige Inhaltselement "Tabelle" benutzen. Letztere Variante bietet sich an, wenn Ihnen die Daten für die Tabelle bereits im CSV-Format vorliegen. Ihnen steht jedoch nicht der Rich-Text-Editor zur Verfügung, so dass Sie HTML-Kenntnisse brauchen um etwa Links anzulegen.

  • Legen Sie an gewünschter Stelle ein neues Inhaltselement vom Typ "Tabelle" an.
  • Im Tab "Allgemein" vergeben Sie eine Überschrift und wählen im Drop-Down-Menü "Typ" aus, ob diese sichtbar sein soll.
  • Wichtiger ist das Tab Tabelle. Dort gibt es unter der Überschrift "Text" ein großes Textfeld. Hier können Sie Ihre Tabelle manuell in das Textfeld eingeben. Einzelne Zellen trennen Sie mit dem Pipe-Symbol, also einem senkrechten Strich.
  • Wenn Ihre Daten bereits im CSV-Format vorliegen, wählen Sie unter "Erweiterungsoptionen" den Punkt "CSV-Analyse". Sie können in einem Drop-Down-Menü den Feldbegrenzer auswählen und müssen dann nur noch Ihre CSV-Daten in das Feld Text einfügen.
  • Speichern Sie und die Tabelle ist fertig.
vergrößern:
Wählen Sie den Trenner und eventuell eine Feldbegrenzung. Fügen Sie dann den CSV-Text in das Hauptfeld ein.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an den RRZK-Helpdesk