zum Inhalt springen

Powermail-Formulare abändern

Powermail unterscheidet zwischen der Definition des Formulars und dessen Einbettung in das Frontend. Wenn Sie ein Formulär ändern möchten, dann müssen Sie also zunächst die Seite finden auf der es definiert wurde.

Sofern Sie gemäß unserer Anleitung vorgegangen sind, haben Sie das Formular auf der gleichen Seite definiert auf der Sie es anzeigen lassen. Es ist jedoch prinzipiell möglich das Formular auf unterschiedlichen Seiten anzulegen und anzuzeigen. In diesem Fall müssen Sie zunächst die Definition des Formulars lokalisieren.

Im Backend finden Sie in der Modul-Auswahl in der Gruppe Web den Eintrag Powermail. Wenn Sie diesen anklicken sehen Sie den Seitenbaum und ein Übersichtsfenster. Sofern im Seitenbaum eine Seite ausgewählt ist, bezieht sich das Übersichtsfenster auf Formulare auf dieser Seite oder Unterseiten. Um alle definierten Formulare zu sehen, wählen Sie entweder die oberste Seite im Seitenbaum, oder klicken Sie auf den entsprechenden Button im Übersichtsfenster.

Wählen Sie im Übersichtsfenster den Tab "Formular-Übersicht". Jetzt erhalten Sie eine Übersicht der definierten Formulare mit der Angabe auf welchen Seiten sie verwendet werden. Wenn Sie nun den Namen des gesuchten Formulars anklicken, landen Sie direkt in der Ansicht in welcher Sie es bearbeiten können.

 

 

Falls Sie bereits wissen auf welcher Seite das Formular definiert wurde, rufen Sie diese mit dem Listen-Modul auf. Aber Achtung: Fügen Sie nicht bereits im Listen-Modul neue Felder oder Seiten hinzu, sondern klicken Sie dort lediglich das Formular an und editieren Sie es in der dann erscheinenden Ansicht.

Das Listen-Modul führt alle Felder und Seiten auf. Es gibt jeweils einen Button um neue hinzuzufügen. Jedoch werden Felder und Seiten, die Sie so hinzufügen nicht mit dem Formular verknüpft und erscheinen nicht im Frontend.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an:
RRZK-Helpdesk
Telefon: (0221) 470-89555