zum Inhalt springen

Kalender anlegen

Calendar Base unterscheidet zwischem dem eigentlichen Kalender und dessen Ansichten im Frontend. Das bedeutet, dass Sie zunächst einen oder mehrere Kalender anlegen müssen und an anderer Stelle die Anzeige im Frontend einstellen.

Wenn Sie viele Termine verwalten, kann es sinnvoll sein diese auf mehrere Kalender aufzuteilen. Bei der Anzeige im Frontend können Sie diese wieder zusammenführen. Jedem Kalender können Sie eine Farbe zuordnen, welche in der graphischen Ansicht (aber nicht in der Listenansicht) zur Markierung des Termins genutzt wird. Sofern Sie das uzk2015-Design nutzen und die Templates korrekt einbinden, stehen Ihnen die offiziellen Farben für die einzelnen Fakultäten der Universität zu Köln zur Verfügung.

Um einen Kalender anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Loggen Sie sich im Backend ein und wechseln Sie in das Listen-Modul.
  • Legen Sie einen Ordner im Seitenbaum an. Als Name bietet sich zum Beispiel "Kalenderdaten" an.
  • Wählen Sie den gerade angelegten Ordner aus.
  • Klicken Sie auf den Button "Create New Record" / "Neuen Datensatz erstellen".
  • Wählen Sie aus der Gruppe "Calendard Base" den Eintrag "Calendar".
  • Es öffnet sich eine neue Ansicht.
  • Belassen Sie die Einstellung bei Calendar Type auf "Standard Calendar (database)"
  • Geben Sie dem Kalender im Feld "Calendar Title" einen Namen.
  • Im Dropdown-Menü "header style" können Sie Farbe auswählen, die genutzt wird um Einträge aus diesem Kalender in der Frontend-Ansicht mit einem Streifen am Rand zu markieren.
  • Speichern Sie.
  • Jetzt können Sie diesem Kalender Termine und/oder Veranstaltungen hinzufügen.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an den RRZK-Helpdesk