zum Inhalt springen

Barrierearme Webseiten

Barrierefreiheit dient dazu, möglichst vielen Menschen Ihre Seite zugänglich zu machen. Mögliche Hürden beim Webauftritt gründen sich nicht nur in verschiedenen Behinderungen der Interessierten, sondern auch in den (Fach-)Sprachkenntnissen.

Obwohl das Uni-Design UzK2015 einige Kriterien der Barrierefreiheit umsetzt (zum Beispiel Responsive Design), müssen Sie einige Merkmale selbstständig umsetzen. Auf dieser Seite finden Sie einige Tipps zur barrierearmen Gestaltung Ihrer Webseite in TYPO3. 

Weitere Informationen: Anleitung zum Thema Barrierefreiheit im Internet

Textsprache auszeichnen

TYPO3 unterstützt das Anlegen mehrsprachiger Seiten.

Sollten Sie nur einen kleinen Teil (etwa einen Absatz oder wenige Worte) in einer anderen Sprache als der Seitensprache schreiben, können Sie diesen Bereich kennzeichnen. Das ist für Personen, die auf Screenreader angewiesen sind, gut geeignet und hilft Suchmaschinen beim Verständnis der Seiten.

Anleitung

  1. Markieren Sie zunächst den jeweiligen Bereich mit der Maus.
  2. Danach klicken Sie auf die Schaltfläche ganz rechts in der oberen Zeile des Rich-Text-Editors (RTE), welches wie ein chinesisches Schriftzeichen aussieht.
  3. Wählen Sie die Sprache des markierten Abschnitts aus dem Drop-Down-Menü aus.

Abkürzungen erläutern

Grundsätzlich ist die Verwendung von Abkürzungen und Akronymen nicht empfehlenswert. In manchen Fällen ist sie jedoch sinnvoll. Damit Begriffe wie Rich-Text-Editor oder Wireless Local Area Network nicht ausgeschrieben werden müssen, können Sie die Bezeichnung als Tooltip anzeigt lassen. Somit wird der ausgeschriebene Name angezeigt, wenn Sie mit der Maus darüber scrollen. Ein Beispiel dafür ist RTE.

TYPO3 wendet dies jedoch nicht automatisch an, wenn Sie die Abkürzung erneut schreiben. Daher müssen Sie diesen Vorgang für alle im Text verwendeten Abkürzungen separat wiederholen.

Anleitung

  1. Markieren Sie das entsprechende Wort zunächst im Rich-Text-Editor.
  2. Dann klicken Sie auf das Buchsymbol in der zweiten Menüzeile des RTE.
  3. Dort öffnet sich ein Dialog. In die erste Zeile fügen Sie noch einmal die Abkürzung ein, wie sie im Text stehen soll. In der zweiten Zeile fügen Sie die Langform ein.
  4. Bestätigen Sie den Vorgang mit "OK".

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an TYPO3-Master.
Bei Fragen speziell zu unserem Angebot UniTy3, verwenden Sie bitte dieses Kontaktformular: UniTy3-Support.