zum Inhalt springen

Überblick über das Uni-Design UzK 2015

Mit dem UzK2015 Design modernisiert die Universität zu Köln Ihren Auftritt im Internet. Damit erstellte Seiten folgen den Grundsätzen des Responsive Design und sind somit sowohl auf Mobilgeräten als auch mit klassischen PCs gut zu benutzen. Darüber hinaus sind sie im Corporate Design gehalten und weitgehend barrierefrei.

Ein Template für Seiten im Uzk2015 Design steht als TYPO3-Extension zur Verfügung. Diese stellt viele Funktionalitäten zur Verfügung, die zuvor nur durch Installation mehrerer Extensions verfügbar waren. Durch Integration in die UzK2015-Erweiterung wird sichergestellt, dass es keine Konflikte zwischen den einzelnen Elementen gibt und sich diese nahtlos in das Design der Seiten einfügen.

Highlights in der Gruppe der neuen Inhaltselemente sind der Main Slider und der Lageplan. Die redaktionelle Arbeit wurde vielfach deutlich vereinfacht. Sie können etwa ein YouTube-Video im Wesentlichen durch Eingabe von dessen ID in Ihre Seite einbetten.

Das neue Design erlaubt den Einsatz neuerer Versionen unseres Content Management System TYPO3. Das ist ein erheblicher Zugewinn an Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit.  Vieles (wie zum Beispiel das Erstellen der Navigation) geschieht in weiten Teilen vollautomatisch.

Nach der Umstellung auf das neue Design müssen dennoch einige Anpassungen vorgenommen werden, denn die Standard-Inhaltselemente Text und Bild ändern ihr Verhalten. Die meisten der nötigen Anpassungen lassen sich von Redakteuren vornehmen. Für einige wenige Änderungen sind Administrationsrechte notwendig. Der Name der Einrichtung, die Zuordnung zur Fakultät oder etwa der Austausch des Fakultätssiegels gegen ein Logo der Einrichtung fallen in letztere Kategorie.

Als Faustregel lässt sich sagen, dass Alles was auf einer Seite im neuen Design - wie dieser, welche Sie gerade lesen - auf blauem Grund geschrieben wurde (also Header und Footer), mit Administrationsrechten geändert werden muss. Hingegen ist Alles auf weißem Grund, also der Großteil der Seite, mit Redaktions-Rechten anzupassen.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an:
RRZK-Helpdesk
Telefon: (0221) 470-89555