zum Inhalt springen

Frequently Asked Questions

/

Wie finde ich meinen Projektnamen heraus?

Der Projektname einer TYPO3-Installation, mit der Sie arbeiten, steht im Login-Bildschirm in der Überschrift:

"Login to the TYPO3 Backend on XXXXXXX"
bzw.
"Anmeldung am Backend von XXXXXXX"

Anstelle von XXXXXXX steht hier natürlich Ihr Projektname:

 

Wie beginne ich mit dem Einstieg in TYPO3?
Was versteht man unter Backend?

Das Backend ist der Bereich, in dem Sie die Homepage verwalten und bearbeiten. Im Backend legen Sie die Seiten an und stellen die Inhalte ein, die später im Frontend den Besuchern Ihrer Seite präsentiert werden.

Was ist das Frontend?

Surfen Sie im Internet, dann sehen Sie von den Seiten den Teil, der in Typo3 mit Frontend bezeichnet wird, nämlich die Homepage, wie sie sich für Besucher darbietet.

Wie lege ich eine neue Seite an?
Wie lege ich einen Seiteninhalt an?
Wie füge ich einen Link ein?
  • Es gibt verschiedenen Arten von Links. Wie Sie Links innerhalb Ihrer Texte anlegen, lesen Sie hier. Für Links im Menü, folgen Sie bitte dieser Anleitung.
Wie kann ich etwas zum Download bereitstellen?

Ein Download ist nichts anderes als eine verlinkte Datei. Schauen Sie sich daher diese Anleitung über Links und Downloads an.

Was ist ein Systemordner?

Systemordner dienen als Aufbewahrungsort für wichtige Daten, auf die ihre einzelnen Seiten je nach Inhalt zurückgreifen.

Wie lege ich einen Systemordner an?
Wie lade ich eine Datei hoch?
Wo finde ich die ID einer Seite?

Wenn Sie mit der Maus in Ihrem Seitenbaum über das Icon einer Seite fahren, wird Ihnen ein kleiner Tooltipp angezeigt, der Ihnen die ID dieser Seite anzeigt.

Was ist ein Hostname/eine Domain?

Die Uni Köln arbeitet intern nur mit Hostnamen, nicht mit Domains. Während eine Domain ein ganzer Namensraum ist, bezieht sich ein Hostname immer nur auf eine Adresse.

Beispiel:

Hostname Domain
hydrofuel.pc  uni-koeln.de
wasserdiesel.pc uni-koeln.de

daraus wird: hydrofuel.pc.uni-koeln.de

ACHTUNG:
Eine Adresse mit 'www' und ohne 'www' sind ebenfalls zwei verschiedene Hostnamen, die separat von einander eingetragen, beantragt und verwaltet werden müssen.

Beispiel:
wasserdiesel.pc.uni-koeln.de
ist nicht gleich
www.wasserdiesel.pc.uni-koeln.de

Schritte, damit ein Hostname funktioniert:

  1. Den Eintrag im Domain Name System (DNS) nehmen die Hostmastern des RRZK vor.Die Hostmaster werden von den Webmastern dazu beauftragt. Bei der Uni Köln werden die allermeisten DNS-Einträge fürs Web so eingerichtet, dass sie auf den RRZK-Proxy zeigen.
  2. Eintrag im Proxy: im Proxy geschieht die Zuweisung einer Adresse zum richtigen Web/TYPO3-Projekt. Dies geschieht durch die Webmaster.
  3. Eintrag im Web-/TYPO3-Projekt: bei einem TYPO3-Projekt muss die Adresse auf die gewünschte Seite "gelinkt" werden. Dafür trägt der TYPO3-Administrator an der entsprechenden Seite den Hostnamen (Domain-Record) ein.

Sobald ein neuer Domain-Record im TYPO3 erstellt wird, werden die RRZK- Webmaster automatisch informiert. Dies sollte zuvor abgesprochen sein, damit es nicht zu Missverständnissen oder Verwirrungen kommt. Die Webmaster bearbeiten diesen Eintrag und informieren - falls nötig - die Hostmaster, damit diese tätig werden können.

Was ist eine Extension?

Eine Extension ist eine Erweiterung der Funktionen, die die Seite bietet. So kann man anhand verschiedener Extensions beispielsweise Foren und Umfragen integrieren.

Was ist ein Plugin?

Plugins sind Objekte mit bestimmten Eigenschaften. Oft werden sie genutzt um z.B. Daten aus einem Systemordner in eine Seite zu integrieren.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an:
RRZK-Helpdesk
Telefon: (0221) 470-89555